DORNRÖSCHEN

nach dem Märchen der Brüder Grimm

Text und Spiel: Monika Bohne , Puppen: Kathrin Sellin

Da waren einmal ein König und eine Königin, die hatten einander sehr lieb … Doch der König war mit König-Sein sehr beschäftigt und die Königin allein und  traurig. „Ach, wenn wir nur ein Kindchen hätten…“

Es grenzt an ein Wunder und es ist die ganz große Freude angesagt, als die Prinzessin geboren wird. Jubel! Freude! Großes Fest!

Auch die weisen Frauen des Landes, die Feen, sind eingeladen, dem Kinde ihre guten Wünsche zu bringen. Doch die eine, uneingeladene, unbeachtete, vergessene schießt quer: Tod dem Kinde!

Wie wir wissen, wird das Urteil gemildert, ja es gibt sogar ein Happy-End.

Eine amüsante, heitere Erzählung mit Puppen für kleine und große Märchenfreunde
und die Zuschauer dürfen mitspielen, sogar von ihren Plätzen aus.

Dornröschen_1 Dornröschen_2

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.