Thüringische Puppenspielwoche 2015

Thüringische Puppenspielwoche 2015
gefördert von der Thüringischen Staatskanzlei und in Kooperation
mit dem „Grenzgänger Festival“ der evangelischen Kirche Mitteldeutschland
konnten wir in Thüringen von Pößneck bis Dermbach/Rhön und von Stöckey bis Sonneberg 33 Vorstellungen anbieten. Es wurde gespielt in Bibliotheken, Museen, Kirchen und Gemeindezentren in der Zeit vom 20. August bis  30. November 2015.
Die Vorstellungen waren sehr gut besucht und wurden von 3000 Besuchern
freudig angenommen. Es spielten von unseren Mitgliedern 13 Gruppen und Solisten. Wir bedanken uns für die engagierte Zusammenarbeit mit den Veranstaltern vor Ort, die bereitstellten, organisierten und empfingen.
Herzlichen Dank!
Für eine Puppenspielwoche im Jahre 2016 wurden uns Mittel in Aussicht gestellt. Wir arbeiten dran.

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.